© Pfarrgemeinde St. Georg Hiddingsel
Sternsinger bringen den Segen in alle Häuser
Foto: K. Terlau
Liebe Gemeindemitglieder,

ich wünsche Ihnen und Euch ein gesegnetes, frohes Weihnachtsfest und Gottes Segen für das neue Jahr!


Pfarrer Ferdinand Hempelmann
Grund sind – wie auch hier – übergeordnete Gesichtspunkte. Strukturveränderungen ziehen nicht selten personelle Veränderungen nach sich, wie auch umgekehrt. Die personellen Überlegungen und Gegebenheiten des Bistums legen es nahe, für den o.g. Zeitraum vom Bistum her keine Versetzung der Priester anzuzielen und den Kirchort „Selige Anna Katharina Emmerick“ weiterhin spirituell zu stärken. Insofern gilt für die Pfarreien: 2017 Pfarreiratswahl in den bestehenden Pfarreien, wie auch 2018 Kirchenvorstandswahl in den bestehenden Pfarreien.

Weitere Informationen finden Sie hier:
Das Licht von Bethlehem
Dunkel, still und nur von Kerzenlicht erhellt, so erlebten viele Besucher am Sonntag Abend die St. Georg Kirche.
Sie alle warteten auf das Licht, dass die Pfadfinder aus der Geburtsgrotte in Bethlehem in alle Städte Europas brachten. Abends um 19:30 kam es auch in Hiddingsel an.
In einem bewegenden Wortgottesdienst, den die Messdienerleiter vorbereitet hatten, wurde das Licht schließlich an die Besucher weitergegeben, die ein Windlicht oder eine Kerze mitgebracht hatten.
Hubertusmesse in St. Georg
Die Hubertusmesse am vergangenen Sonntag wurde von den Jagdhornbläsern im Hegering Dülmen musikalisch gestaltet. Der Altarraum war entsprechend geschmückt und Pfarrer Hempelmann hielt seine Predigt über den Heiligen Hubertus.

Zum Abschluss des Gottesdienstes mit gelungener musikalischer Darbietungen der Jagdhornbläser gratulierte Pfr. Hempelmann Ulrike Brockmann zum Erhalt des St. Georg-Preises, dem Ehrenamtspreis der Hiddingseler Gemeinde.
Bei seinem Dank äußerte er natürlich auch die Hoffnung, dass Ulrike Brockmann der Gemeinde mit ihrem Engagement noch lange erhalten bleibe.

Viel Applaus gab es zum Schluß sowohl für die Preisträgerin als auch für die Jagdhornbläser.
St. Georg-Preis 2016
In diesem Jahr wurde der St. Georgs-Preis an Frau Ulrike Brockmann verleihen.

Sie erhält diesen Ehrenpreis als besondere Auszeichnung für ihr ehrenamtliches Engagement, vornehmlich in der Messdienerarbeit der Pfarrgemeinde St. Georg Hiddingsel.
Ihr Engagement bei der Erstkommunion und auch bei der Firmkatechese sowie im Liturgieausschuss sind besonders hervorzuheben.
Durch ihr Einfühlungsvermögen und ihre motivierende Art gelingt es ihr immer wieder, Kinder und Jugendliche zu begeistern.

Die Laudatio hielten Fabian Peters und Niklas Hesselmann, stellvertretend für die Messdienerleiterrunde, die anschließend alle mit einer Rose als Dankeschön gratulierten. Auch Pfarrer Hempelmann ließ es sich nicht nehmen, persönlich zu gratulieren.
Der Jury gehörten in diesem Jahr an: Josef Uckelmann, Ludger Wentingmann, Sabine Terlau, Oskar Hoher und Annemarie Lütke Uhlenbrock.

Auch wir, die Pfarrgemeinde St. Georg, gratulieren ganz herzlich zu diesem Ehrenpreis.

Wir freuen uns mit ihr und wünschen ihr und ihrer Familie weiterhin alles Gute und Gottes Segen für die Zukunft.
Missionstag in St. Georg
Auf reges Interesse traf der Missionstag am Sonntag, den 30. Oktober, zu dem der Ausschuss Partnerschaft Grenzenlos eingeladen hatte.
Viele Gemeindemitglieder kamen nach dem Hochamt mit Bruder Augustinus und unter Mitgestaltung des Voices-Chores ins Pfarrheim, um sich bei Kaffee, Waffeln und Döner über die Partnerschaftsprojekte der Gemeinden St. Georg und St. Pankratius zu informieren. Für die Kleinen gab es eine Bastelecke.

„Wir sind Christen,
deshalb sind wir für alle da!“


Dieser Leitsatz prägt in großem Maß die Arbeit der unterschiedlichen Gruppen, die Stellwände, Fotos und weiteres Infomaterial mitgebracht hatten.
Der Ausschuss Partnerschaft Grenzenlos und der Verein Vitorino Freire berichteten über die Arbeit in Brasilien und Burkina Faso, der Missionsaussuss St. Georg informierte über die Unterstützung von 120 Waisenkindern im Kongo und die Kolpingfamilie über Projekte in Uganda.

Es war insgesamt eine gelungene Veranstaltung, die hoffentlich weitere Interessierte und Unterstützer für Menschen in Not aufmerksam machen konnte.
© Pfarrgemeinde St. Georg Hiddingsel
Fotos: K. Terlau
50 Kinder und Jugendliche wurden am vergangenen Sonntag im von Pfr. Dyckhoff geleiteten Gottesdienst in die Gemeinde ausgesendet. In zwölf Gruppen ziehen die Sternsinger durch Hiddingsel und bringen den Segen der Heiligen Drei Könige in die Häuser.
Vorbereitet wurden Sie auf den großen Tag von Daniela Düpmann, Rita Krüskemper und Edith König.
Die Messdienerleiterrunde ging erstmals mit einem Planwagen auf den Weg und brachte den Segen in die Hiddingseler Bauernschaften.
Die gesammelten Spenden gehen an die Partnergemeinde Vitorino Freire in Brasilien.
Dank an die Ehrenamtlichen
Viele Ehrenamtliche der Gemeinde sind am Freitag der Einladung des Pfarreirates zum traditionellen Dreikönigstreffen gefolgt.
Im Anschluss an den Gottesdient zum Fest „Erscheinung des Herrn“ wurde in froher Runde gefeiert. Pfarrer Hempelmann dankte allen Ehrenamtlichen und betonte, wie wichtig das Ehrenamt für eine gut funktionierende Gemeinde ist, im Großen wie im Kleinen.

Weitere Fotos sind in der Bildergalerie zu finden.
Frohe Weihnachten
Foto: K. Terlau
Vorbereitungen,
Briefe und Päckchen,
Geschenke suchen, kaufen,
Gedrängel und Hektik –
Ist das alles?

Räuchermännchen,
Engelschöre,
Tannenzweige,
Christbaumlametta –
Ist das alles?

Plätzchen und Stollen,
Einladungen und Festessen,
Wein und Sekt,
Ausschlafen und Faulenzen,
Ist das alles?
Warten in der Nacht,
Lauschen in die Unendlichkeit,
der Sehnsucht nachspüren,
auf Gott hoffen –
Kommt Gott zu uns?

Kommt er in unsere Not,
in die Kriege und Katastrophen,
in die Einsamkeit und Verzweiflung,
in die leere Sattheit unserer Tage?

Ja, er kommt,
leise, unhörbar, unübersehbar,
wenn wir ihn einlassen
in unsere Herzen.


Irmela Mies-Suermann,
In: Pfarrbriefservice.de
Übrigens, Bilder vom Aufbau der Krippe sind in der Bildergalerie zu finden.
Fusion wird verschoben
Foto: Dülmener Zeitung
Am Montag, 19.12.2016 berichtete Weihbischof Dieter Geerlings in Hiddingsel dem Pfarreirat sowie den stellvertretenden Vorsitzenden der Kirchenvorstände über neue Informationen zur Fusion unserer Gemeinden mit Heilig Kreuz:
Die geplante Zusammenlegung der Pfarreien Heilig Kreuz Dülmen, St. Pankratius Dülmen-Buldern und St. Georg Dülmen-Hiddingsel wird für ca. 5 Jahre aufgeschoben, nicht aufgehoben. Solch eine Perspektive gibt es auch in einigen anderen pastoralen Räumen im Bistum.
Bericht der Dülmener Zeitung
Foto: D. Lütke Brintrup
Home Ansprechpartner Gremien Gottesdienste Dienstpläne Gruppen Einrichtungen Partnergemeinde Bildergalerie Links Kontakt Impressum
Hilfe für
den Kongo
Publicandum

Das aktuelle Publicandum finden Sie hier oder in den Auslagen in der Kirche.







Das Publicandum wird jede Woche aktualisiert, außer in den Sommerferien.
Sie finden dort die Gottes- dienstordnung und Hin- weise auf aktuelle Termine und Veranstaltungen in der Gemeinde.



09:00 - 12:00 Uhr
17:30 - 18:30 Uhr
09:00 - 11:00 Uhr
17:30 - 18:30 Uhr
Öffnungszeiten Pfarrbüro

Die.

Do.




Kontakt

Kath. Pfarrgemeinde
St. Georg Hiddingsel
Neustraße 34
48249 Dülmen

Tel.  02590 / 853
Fax. 02590 / 945058